Allgemeine Geschäftsbedingungen -AGB-

Allgemeine Geschäftsbedingungen Laden-Geschäft

§ 1 Geltungsbereich und Geltungsdauer

(1) Die AGB sind Bestandteil aller gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Second Hand Yasmini, Inhaberin Fadila Oulghazi.

(2) Second Hand Yasmini behält sich das Recht vor, die AGB’s jederzeit zu aktualisieren, zu erweitern oder zu verändern und die neuere Fassung als Auslage im Ladenlokal sowie auf www.yasmini.de zu veröffentlichen und kenntlich zu machen. Bei Veröffentlichung neuer AGB verliert diese Fassung ihre Gültigkeit.

§ 2 Dauer des Kommissionsvertrages

(1) Der Kommissionsvertrag wird für die Dauer von 3 Monaten abgeschlossen, solange er nicht ausdrücklich verlängert wird.

(2) Der sich daran anschließende Verwahrungsvertrag wird für die Dauer von einem Monat geschlossen.

§ 3 Annahme der Ware

(1) Second Hand Yasmini übernimmt die Verkaufsvermittlung der Ware des Kunden für drei Monate. Wir behalten die Ware während dieser Zeit und bieten sie Dritten zum Kauf an. Wir verpflichten uns, die Ware im eigenen Namen für Rechnung des Kunden zu verkaufen. 

(2) Wir behalten uns das Recht vor, Ware ganz oder teilweise, ohne Begründung abzulehnen. Der Kunde übergibt uns die Ware zum Verkauf und versichert, dass diese sein uneingeschränktes Eigentum ist. Die Waren gehen nicht in das Eigentum von Second Hand Yasmini über – sondern berechtigen Second Hand Yasmini lediglich dazu, die überlassenen Waren zu verkaufen.

(3) Second Hand Yasmini prüft die Ware im Hinblick auf ihre Eigenschaften und ihre Verkaufbarkeit in Ruhe und trägt alle Daten in die Warenliste ein, die dann an den Kunden per Email weitergeleitet wird. Wird dieser Warenliste nicht innerhalb von 2 Tagen widersprochen oder wird diese nicht abgeholt, ist diese Grundlage des Vertragsverhältnisses. 

(4) Im Falle von Markenware übernehmen wir ausschließlich Originale. Der Kunde versichert, dass es sich hierbei um echte Markenware handelt und keine Verletzung des Marken- und/oder Plagiatsrechts vorliegt. Der Eigentümer der Ware haftet für alle zivilrechtlichen Ansprüche, die sich aus dem Verkauf von Plagiaten ergeben können. Wir behalten uns vor, im Schadensfall an den Kunden Regressanspruch zu stellen. Nach Auswahl der Kommissionsartikel wird ein detaillierter Warenschein erstellt.

§ 4 Zustand der Ware

(1) Da wir eine gute Qualität an Waren gewährleisten wollen haben wir folgende Regeln:

a) Die Kleidung

- muss in einem sehr guten bis guten Zustand sein, - muss gewaschen und gebügelt sein, - darf keine Flecken haben oder zu sehr verwaschen sein, - muss frei von Gerüchen und Mängeln sein, wie fehlende Knöpfe oder defekte Reiseverschlüsse.

b) Schuhe

- müssen neu und absolut neuwertig sein, - dürfen nur sehr geringe Gebrauchsspuren haben, - müssen sauber und geputzt sein.

c) Gebrauchsgegenstände

- müssen sauber, funktionstüchtig und vollständig sein.

(2) Entspricht die Ware nicht den Annahmebedingungen, so wird sie nicht angenommen. Wir behalten uns das Recht vor, auch nach Annahme der Ware, nicht den Regeln entsprechende Waren auszusortieren. Diese sind vom Kunden abzuholen.

(3) Der Eigentümer der Ware erklärt, keine ihm bekannten Mängel zu verschweigen und bestätigt deren Mängelfreiheit. Er verpflichtet sich, im Fall der Mangelfreiheit der Ware, gegenüber dritten Personen schade- und klaglos zu halten. Eine Überprüfung der Ware durch Second Hand – Yasmini auf Mängel erfolgt in keinem Fall.

(4) Es dürfen keine Artikel angeboten werden, die unter das Jugendschutzgesetz fallen.

§ 5 Haftung 

(1) Wir haften lediglich für die Sorgfalt, die wir für eigene Angelegenheiten aufwenden.

(2) Second Hand Yasmini übernimmt keinerlei Haftung bei Einbruch, Feuer- und Leitungswasserschäden, oder höhere Gewalt. Ebenso ist eine weitere Haftung bei Diebstahl, Beschädigung oder Verschmutzung durch Dritte ausgeschlossen.

§ 6 Das Kommissionsgeschäft

(1) Second Hand Yasmini führt das Kommissionsgeschäft in eigenem Namen auf Rechnung des Kunden aus.

(2) Vom erzielten Verkaufserlös ist die gesetzliche Mehrwertsteuer von uns abzuführen.

(3) Nach Ablauf der Kommissionszeit steht dem Kunden vom Brutto-Verkaufserlös 40 % zu. 

(4) Der Verkaufspreis wird von Second Hand Yasmin kalkuliert, Wünsche bezüglich des Preises sind vom Kunden bei Übergabe zu äußern. 

(5) Sollte nach der Annahme Verschmutzungen oder Mängel festgestellt werden, kommt diese Ware nicht in den Verkauf, beziehungsweise Second Hand Yasmini behält sich das Recht vor, den Verkaufspreis, ohne Rücksprache mit dem Lieferanten um 20 % zu reduzieren. 

(6) Die Auszahlung des Verkaufserlöses erfolgt nach Vertragsablauf, die Auszahlung während der Vertragslaufzeit ist Kulanzsache.

§ 7 Verfahrungsgeschäft

(1) Der Kunde verpflichtet sich nach Vertragsende die Ware ohne Erinnerung abzuholen.

(2) Der Kunde ist verpflichtet das Vertragsende selbst nachzuhalten. 

(3) Nach Ablauf des Kommissionsvertrages nimmt Second Hand Yasmini die Ware für 1 Monat in Verwahrung. Sie ist in dieser Zeit nach wie vor berechtigt, die Kommissionsware zu verkaufen.

(4) Mit Ablauf der Aufbewahrungsfrist (1 Monat nach Ende des Kommissionsvertrages) geht die Ware in das Eigentum von Second Hand Yasmini über und wird nach eigenem Ermessen weiterverkauft, entsorg oder karitativen Zwecken zugeführt. 

§ 8 Verjährung

Der Verkaufserlös steht dem Kunden zu. Der Anspruch des Kunden gegen Second Hand Yasmini auf Herausgabe des Erlangten, also des Geldes, verjährt innerhalb von 12 Monaten nach Ablauf der vereinbarten Verwahrfrist.

§ 9 Vorzeitige Abholung der Kommissionsware

Verlangt der Kunde seine Ware vor Ende der Kommissionszeit ganz oder teilweise zurück, kann Second Hand Yasmini vom Kunden Ersatz seiner Aufwendungen verlangen, die er im Zuge der Abwicklung des Geschäftes hatte, § 396 Abs. 2 HGB. Hierzu zählen vor allem Kosten für die Benutzung von Lagerräumen sowie Kosten für die Beförderung der Ware. Hier wird eine Gebühr von 20 % des festgelegten Wertes der Waren verrechnet und vor Aushändigung der Ware zur Zahlung fällig. Hierfür muss vorab ein Termin vereinbart werden.

§10 Gewährleistung

Da es sich um einen Verkauf von Privat an Privat handelt und Second Hand Yasmini als Vermittler agiert, ist eine Gewährleistung sowie eine Garantie ausdrücklich ausgeschlossen. Mit dem Kauf nimmt der Käufer das Angebot so, wie gesehen und beschrieben an. Die Beschaffenheit der Ware gilt dann als vereinbart. Kommissionsware ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop

 

 

1. GELTUNGSBEREICH

 

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

 

2. VERTRAGSPARTNER, VERTRAGSSCHLUSS, KORREKTURMÖGLICHKEITEN

 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Yasmini.

 

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

 

 

3. VERTRAGSSPRACHE, VERTRAGSTEXTSPEICHERUNG

 

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende(n) Sprache(n): Deutsch

 

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

 

 

4. LIEFERBEDINGUNGEN

 

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

 

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei Yasmini, Marburger Straße 6, 60487 Frankfurt am Main, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Mo - Fr 10:00 - 17:00 Uhr und Sa 10:00 - 14:00

 

Wir liefern nicht an Packstationen.

 

 

5. BEZAHLUNG

 

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

 

Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

 

PayPal

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal“) bezahlen zu können, müssen Sie bei PayPal registriert sein, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

 

Barzahlung bei Abholung

Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung bar.

 

 

6. TRANSPORTSCHÄDEN

 

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

 

7. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIEN

 

 

7.1 MÄNGELHAFTUNGSRECHT

 

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

 

 

7.2 GARANTIEN UND KUNDENDIENST

 

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

 

 

8. HAFTUNG

 

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

 

 * bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

 * bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,

 * bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder

 * soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

 

 

9. STREITBEILEGUNG

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier [https://ec.europa.eu/consumers/odr/] finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

 

AGB erstellt mit dem Trusted Shops [https://legal.trustedshops.com/] Rechtstexter in Kooperation mit FÖHLISCH Rechtsanwälte [https://foehlisch.com].